x

Ordensträger

 

Orden "Für Kameradschaft und Treue":
Der höchste Orden im Lohner Schützenverein wird vom Schützenkönig persönlich beim Antreten des Regimentes am Sonntag des Schützenfestes an vier äußerst verdiente Mitglieder des gesamten Vereins verliehen.

Franz Wilke 2015
Clemens Middendorf 2006
Willi Blömer 2003
Erwin Sieverding 1997
Josef Brinkmann 1996
Karl Kreymborg 1992
Heinz Münnich 1989
Franz Holthaus 1986
Josef Seeger 1972
Heinrich Südbeck 1968
Heinz Weghoff 1965

 

Orden "Für Treue":
Der zweithöchste Orden im Regiment wird zweimal pro Bataillon vergeben. Die Verleihung durch den Regimentsvorstand findet auf dem großen Kommers am Samstag des Schützenfestes statt.

Heinz Tölke 2014
Hans-Joachim Engelmann 2014
Helmut Kröger 2010
Werner Döllmann 2009
Dieter Strasser 2005
Hermann Efsing 2004
Helmut Ahlers 2000
Siegfried Mertineit 1999
Karl-Heinz Rießelmann 1994
Franz Wilke 1991
Josef Seeger 1990
Erwin Sieverding 1983
Clemens Becker 1982
Willi Blömer 1981
Josef Brinkmann 1979
Georg Kuhl 1977
Franz Holthaus 1974
Karl Kreymborg 1972
Heinrich Südbeck 1966
Franz Tölke 1965
Clemens Krogmann 1963

 

Orden "Für Besondere Verdienste im III.Bataillon":
Dies ist der höchste Orden in unserem Bataillon und wurde erst im Jahre 2004 eingeführt. Dieser wird beim Antreten am Sonntag des Schützenfestes an einen Schützen des III.Bataillons verliehen.

Michael Lamping 2015
Michael Hülsmann 2012
Christian Kröger 2004

 

Orden "Majorsorden":
Die zweithöchste Ehrung innerhalb unseres Bataillons wird einmal pro Kompanie an einen durch den jeweiligen Vorstand bestimmten Schützen vergeben.

Jürgen Schürmann 2016
Frank Middendorf 2015
Henrik Püttmann 2014
Norbert Landwehr 2013
Christoph Engelmann 2012
Jens Middendorf 2011
Markus Engelmann 2010
Michael Hülsmann 2009
Clemens Püttmann 2008
Clemens Meyer 2007
Hubert Willenbrink 2006
Matthias Strasser 2005
Peter Michalowski 2004
Christian Kröger 2003
Norbert Kröger 2002
Bernd Nordlohne 2001
Hans-Joachim Engelmann 2000
Dieter Strasser 1999
Reinhard Mertineit 1998
Clemens Middendorf 1997
Hubert Blömer 1996
Heinz Tölke 1995
Albert Schraad 1994
Clemens Haskamp 1993
Hermann Meyer 1992
Helmut Kröger 1991
Helmut Ahlers 1990
Werner Döllmann 1989
Walter Wehry 1988
Karl-Heinz Rießelmann 1987
Heinz Seeger 1986
Carl Trenkamp 1985
Georg Kuhl 1984
Karl Kreymborg 1983
Conny Buchfink 1982
Siegfried Mertineit 1981
Hermann Efsing 1980
Willi Blömer 1979
Hubert Bokern 1978